zurück zur Übersicht

X-Diving - der angesagte Fun-Sport

X-Diving ist eine angesagte Fun- und Trendsportart, die aus dem Wasserspringen entstanden ist. 

Doch was ist X-Diving eigentlich? Beim X-Diving gilt es, Figuren mit Schrauben und Salti in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden im Freestyle zu springen. Alles mit dem Ziel, möglichst hohe Fontänen zu erreichen. Zu den bekanntesten Figuren zählt dabei zweifellos die sogenannte Arschbombe, oder auch Cannonball bzw. Paketsprung genannt.

Beim Sprung selbst gibt es 3 Phasen: das Abspringen, Jump up, der freie Fall mit Ausrichtung des Körpers, Move, und schließlich das Wichtigste: das Eintauchen, oder besser vielleicht das Aufkommen auf der Wasseroberfläche.

Die X-Diving-Figuren zum Eintauchen tragen erstaunliche Namen wie Anker, aber auch Schmale Katze, Yogi Arschbombe, Kartoffel, Brett, Open Elvis und vieles mehr.

Klingt aufregend? Ist es auch. Und vor allem jetzt als Kurs-Angebot bei den Berliner Bädern buchbar.

 
X-Diving Kurs

Ort: Wellenbad am Spreewaldplatz

Ab 12. März 2016 immer samstags 16:00, 17:00 und 18:00 Uhr 

Preis: 95,00 € (Offener Kurs mit jeweils 10 Einheiten inkl. Eintritt, ermäßigt: 75,00 €)

Anmeldung zum Kurs erfolgt direkt im Bad.

Mit X-Diving Geburtstag feiern:

Der ganz besondere Adrenalin Kick für einen coolen Geburtstag. 

Kindergeburtstag buchen

X-Diving im TV:

zurück zur Übersicht