zurück zur Übersicht

Sonntag: Queer Summer Splash im Prinzenbad

Sehr geehrte Damen und Herren,

Jurassica Parka moderiert am Beckenrand, Szene-DJs legen Club-Musik auf, die Bühne wird unter anderem von den Gabys bespielt und in den Pools geht’s um Wasserball, eine Schwimmstaffel und jede Menge Schnupperangebote rund um das Thema Sport: Die Berliner Bäder-Betriebe laden zusammen mit dem Stadtmagazin Siegessäule am Sonntag zum großen Fest im Sommerbad Kreuzberg (Prinzenbad). Der erste Queer Summer Splash für die LGBTI-Community und ihre Freundinnen und Freunde startet am Sonntag.

Los geht es ab 11.00 Uhr mit Schnupperkursen im Schwimmtraining oder auf dem BeBoard. Um 14.00 Uhr kann Synchronschwimmen von allen ausprobiert werden, ehe zwischen 15.00 und 17.00 Uhr Wasserballspiele um den „Queer Summer Splash Pokal“ ausgetragen werden. Das ist aber nicht die einzige Trophäe, die an diesem Tag zu vergeben ist: Um 18.00 beginnt eine Schwimmstaffel aus sechs Teams. Um 20.00 Uhr treten zum Abschluss des Tages Die Gabys auf – die rockigen Schwestern der Schlager-Kult-Band Die Kusinen. Unterstützt wird der Tag durch die Berliner Sportvereine Vorspiel SSL, Seitenwechsel und Regenbogenforellen.

Mitmachen und mitfeiern ist unbedingt gewünscht. Das ganze Programm gibt es zum Preis des regulären Eintritts von 5,50 Euro bzw. 3,50 Euro (ermäßigt). Genauere Infos zum Ablauf des Queer Summer Splash finden sich im Netz unter:

https://www.berlinerbaeder.de/aktuelles/detail/queer-summer-splash-im-prinzenbad/

 

 

Anbei senden wir Ihnen eine Pressemitteilung dazu. Über einen redaktionellen Hinweis würden wir uns freuen.

zurück zur Übersicht