Pressestelle

Die Abteilung Kommunikation der Berliner Bäder-Betriebe versorgt Medienvertreter:innen mit den nötigen Informationen und verantwortet auch die interne Kommunikation. Gäste, die Fragen an die Berliner Bäder haben, finden im Kundenzentrum kompetente Ansprechpartner:innen.

Für Presseanfragen nutze bitte die Telefonnummer (030) 787 32 615 oder die E-Mail-Adresse presse@berlinerbaeder.de. Über diese Mailadresse kannst du uns auch eine Bitte um Aufnahme in den Presseverteiler schicken.

 

 

Dr. Matthias Oloew

Leiter Abteilung Kommunikation

Kristina Tschenett

Stellvertretende Leiterin und zuständig für Stakeholdermanagement

 

Claudia Blankennagel

zuständig für Medienanfragen

Martina van der Wehr

zuständig für Medienanfragen und Öffentlichkeitsarbeit

Anne Lepski

zuständig für interne Kommunikation

 

Kristina Pomplun

zuständig für interne Kommunikation

Pressemitteilungen

Sonnabend öffnet das einzige Wellenbad Berlin wieder für alle. Die beiden noch geöffneten Sommerbäder beenden die Saison

Vier große Schwitzbäder öffnen wieder für Geimpfte, Getestete und Genesene. Tickets gibt es nur an den Kassen und nicht im Vorverkauf.

Neubau auf dem Gelände des Sommerbades steht montags bis freitags für alle Kundinnen und Kunden zur Verfügung.

Zwei Sommerbäder sind bei Oktober für Gäste geöffnet. es gelten weiterhin Zeitfenster und 3,80 Euro Eintritt. 28 Hallenbäder in Betrieb

Tickets gibt es online, es gelten Zeitfenster- und Besucherobergrenzen. Sechs Sommerbäder empfangen weiterhin Gäste.

Drei Becken werden mit Edelstahl ausgekleidet. Arbeiten starten unmittelbar nach Abschluss der Sommersaison.

Zugleich beenden drei Sommerbäder ihre Saison. Online-Verkauf von Schwimmkursen wird sehr gut angenommen.

Eintrittskarten sind ab Sonnabend ganztags gültig. Kartenpreis bleibt bei 3,80 Euro (statt 5,50 Euro regulär)

In den kommenden Monaten lernen hunderte Kinder das Schwimmen. Paten fördern Kinder aus einkommensschwachen Familien.