Pressestelle

Die Abteilung Kommunikation der Berliner Bäder-Betriebe versorgt Medienvertreter:innen mit den nötigen Informationen und verantwortet auch die interne Kommunikation. Gäste, die Fragen an die Berliner Bäder haben, finden im Kundenzentrum kompetente Ansprechpartner:innen.

Für Presseanfragen nutze bitte die Telefonnummer (030) 787 32 615 oder die E-Mail-Adresse presse@berlinerbaeder.de. Über diese Mailadresse kannst du uns auch eine Bitte um Aufnahme in den Presseverteiler schicken.

 

 

Dr. Matthias Oloew

Leiter Abteilung Kommunikation

Kristina Tschenett

Stellvertretende Leiterin und zuständig für Stakeholdermanagement

 

Claudia Blankennagel

zuständig für Medienanfragen

Martina van der Wehr

zuständig für Medienanfragen und Öffentlichkeitsarbeit

Anne Lepski

zuständig für interne Kommunikation

 

Kristina Pomplun

zuständig für interne Kommunikation

Pressemitteilungen

Online-Tickets für das Jubiläum zum Preis von 1,25 Euro. Führungen durch das historische Gebäude am Sonnabend.

Sommersaison mit sehr guten Besuchszahlen. Sauna im Strandbad Wannsee wird um eine weitere Woche verlängert.

Mehr Wasserfläche für die Öffentlichkeit in den Ferien. Strandbad-Sauna in Wannsee verlängert.

Neuer Betriebsmodus berücksichtigt Kapazitäten. Saunaerlebnis auch am Wannsee möglich. Sommerbad Kreuzberg weiter geöffnet.

Schäden durch Rauchentwicklung machen Nutzung derzeit unmöglich. BBB bemühen sich um Ersatzzeiten für Schulen und Vereine.

Wegen der schönen Wetterlage öffnet das Sommerbad Gropiusstadt vorübergehend wieder. Einige Bäder erweitern die Öffnungszeiten.

Schwimm-Olympiasiegerin Britta Steffen gab Startsignal für 42-Millionen-Euro-Sanierung des Wellenbades am Spreewaldplatz

Neun Freibäder sind weiterhin offen. Wegen des Betriebsfestes der Bäder-Betriebe kommt es am 7. September zu Einschränkungen.

Insgesamt sieben Berliner Freibäder verlängern ihre Open-Air-Saison. Am kommenden Montag öffnen die ersten Hallenbäder der Stadt.