Stadtbad Charlottenburg - Alte Halle

Das kleine Jugendstilbad bietet seinen Badegästen eine ganz besondere Atmosphäre: Über dem 25-Meter-Becken (dem einzigen Becken des Bades) wölbt sich eine Deckenkonstruktion aus Stahl und Glas, durch die natürliches Licht fällt. Große Wandbilder verzieren die Hallenwände. Das Schwimmbecken hat einen integrierten Nichtschwimmerbereich. Wochentags wird die Schwimmhalle sowohl von öffentlichen Gästen als auch von Schulen und Vereinen genutzt. Am Wochenende steht sie ganztägig ohne Einschränkung für das öffentliche Schwimmen zur Verfügung.

Das Stadtbad ist gut mit U-Bahn und Bus erreichbar.

Details zum Bad

Hallenbad
Standort
Stadtbad Charlottenburg - Alte Halle
Krumme Straße 10
10585 Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf
+49 (30) 787 32 22 10

Kinder unter 5 Jahren haben in Begleitung Erwachsener kostenlosen Eintritt.

Badetarif
Preis
Ermäßigt
Guten-Morgen-Tarif Montags bis freitags ab Öffnung des Bades bis 10:00 Uhr (außer feiertags).
Preis 3,50 €
Ermäßigt -
Basistarif Montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr (außer feiertags). Verkaufsschluss 14:30 Uhr. Bei Zeitüberschreitung ist eine Nachzahlung zum nächsthöheren Tarif fällig.
Preis 3,50 €
Ermäßigt 2,00 €
Haupttarif Montags bis freitags ab 14:30 Uhr, an Feiertagen und Wochenenden ab Öffnung des Bades.
Preis 5,50 €
Ermäßigt 3,50 €
Abendtarif Montags bis freitags bei Nutzung ab 20:00 Uhr (außer feiertags).
Preis 3,50 €
Ermäßigt -
Badespaß Preis für 3 Personen, min. 1 Erwachsener und 1 Kind. Jedes weitere Kind ab 5 Jahre (max. 2): 1,25 €.
Preis 9,00 €
Ermäßigt -
Sammelkarten 10+1 (Haupttarif) Montags bis freitags ab 14:30 Uhr, an Feiertagen und Wochenenden ab Öffnung des Bades.
Preis 55,00 €
Ermäßigt 35,00 €
Sammelkarten 20+3 (Haupttarif) Montags bis freitags ab 14:30 Uhr, an Feiertagen und Wochenenden ab Öffnung des Bades.
Preis 110,00 €
Ermäßigt 70,00 €

Öffnungszeiten

Liebe Gäste, bitte beachtet, dass jeden ersten Dienstag im Monat in der Zeit von 19:00 bis 22:00 Uhr Vereinsbetrieb stattfindet.

Internationaler Frauentag 08.03.24 - 08.03.24

Hallenbad Internationaler Frauentag 08.03.24 - 08.03.24
TagUhrzeitArt
Freitag Freitag 06:30 - 22:00 Uhr Öffentl. Schwimmen

Teamtag 07.03.24 - 07.03.24

Hallenbad Teamtag 07.03.24 - 07.03.24
TagUhrzeitArt
Donnerstag Donnerstag Geschlossen

Liebe Badegäste,

wir verbessern unseren Service für Sie. Dafür benötigen wir einen Tag, um uns im Team weiterzubilden. Bitte haben Sie daher Verständnis, wenn ihr Stadtbad Charlottenburg - Alte Halle am 07.03.2024 geschlossen bleibt.

Öffnungszeiten 08.01.24 - 31.12.24

Hallenbad Öffnungszeiten 08.01.24 - 31.12.24
TagUhrzeitArt
Montag Montag 10:00 - 15:00 Uhr Öffentl. Schwimmen
15:00 - 22:00 Uhr nur Schul-, Vereins-, Kursbetrieb
Dienstag Dienstag 06:30 - 14:30 Uhr Öffentl. Schwimmen
14:30 - 19:00 Uhr nur Schul-, Vereins-, Kursbetrieb
19:00 - 22:00 Uhr Öffentl. Schwimmen (außer jeden ersten Dienstag im Monat findet Vereinsbetrieb statt)
Mittwoch Mittwoch 06:30 - 15:00 Uhr Öffentl. Schwimmen
15:00 - 20:00 Uhr nur Schul-, Vereins-, Kursbetrieb
20:00 - 22:00 Uhr Öffentl. Schwimmen
Donnerstag Donnerstag 06:30 - 22:00 Uhr Öffentl. Schwimmen
Freitag Freitag 06:30 - 15:00 Uhr Öffentl. Schwimmen
15:00 - 20:00 Uhr nur Schul-, Vereins-, Kursbetrieb
20:00 - 22:00 Uhr Öffentl. Schwimmen
Samstag Samstag 06:30 - 22:00 Uhr Öffentl. Schwimmen
Sonntag Sonntag 06:30 - 22:00 Uhr Öffentl. Schwimmen

Bitte beachtet die aktuellen Meldungen auf unserer Website www.berlinerbaeder.de

Badausstattung

25-m-Becken
Nichtschwimmerbecken
  • 25-m-Becken mit integriertem Nichtschwimmerbecken

Anfahrt und Stellplätze

Google Routenplaner
Fahrrad Fahrrädständer neben dem Bad vorhanden
Auto Parkplätze nur in den umliegenden Straßen
Bus und Bahn

U-Bhf Deutsche Oper (U2), Richard-Wagner-Platz (U7);

Haltestelle Warburgzeile (Bus M45, 109), Otto-Suhr-Allee/Leibnizstraße (Bus 101)

Historie

Das schöne Jugendstilbad ist das älteste Schwimmbad Berlins, das noch in Betrieb ist. In den 1890er Jahren wurde es nach Plänen des damaligen Stadtbaurats Paul Bratring erbaut und 1898 als Beitrag zur Hygiene und Volksgesundheit in Betrieb genommen. Nach Anschluss des Stadtbades an die Fernheizung des Kraftwerks Charlottenburg im Jahr 1926 erhielt es zusätzlich eine Abteilung mit Wannenbädern.

1974 bis 1976 wurde das Bad modernisiert. Seit 1982 steht das Gebäude unter Denkmalschutz. Mitte der 1980er Jahre fand eine weitere umfangreiche Restaurierung statt, bei der das Stadtbad als erstes Berliner Hallenbad ein Edelstahlbecken erhielt.