Pressestelle

Die Abteilung Kommunikation der Berliner Bäder-Betriebe versorgt Medienvertreter:innen mit den nötigen Informationen und verantwortet auch die interne Kommunikation. Gäste, die Fragen an die Berliner Bäder haben, finden im Kundenzentrum (Service-Hotline: +49 30 22 19 00 11) kompetente Ansprechpartner:innen.

Für Presseanfragen nutze bitte die Telefonnummer (030) 787 32 615 oder die E-Mail-Adresse presse@berlinerbaeder.de. Über diese E-Mailadresse kannst du uns auch eine Bitte um Aufnahme in den Presseverteiler schicken.

 

 

Kristina Tschenett

Leitung Abteilung Kommunikation und zuständig für Stakeholdermanagement

 

Claudia Blankennagel

zuständig für Medienanfragen

Martina van der Wehr

zuständig für Medienanfragen und Öffentlichkeitsarbeit

Anne Lepski

zuständig für interne Kommunikation

 

Kristina Pomplun

zuständig für interne Kommunikation

Pressemitteilungen

Freier Eintritt über die Ostertage. Fass-Saunen am Strand. Viele Schwimmhallen bieten in den Osterferien erweiterte Öffnungszeiten

Kombibad Mariendorf wird ab Herbst saniert. Noch nie haben die BBB so viel gleichzeitig gebaut. Wieder mehr Wasserfläche ab 2026

Bewerbungstag in der Schwimmhalle: Interessierte können sich am Sonnabend in Zehlendorf vorstellen. Drei weitere Termine folgen

Seit mehr als neun Jahren waren die Entgelte stabil. Ab dem 1. März 2024 gelten neue Preise.

Bad wird umfassend modernisiert. Bauarbeiten werden nach Brand vorgezogen. Bad kann vorher nicht wieder in Betrieb gehen

Sportsenatorin Iris Spranger gab die Becken frei: Das bisher größte Sanierungsprojekt der Berliner Bäder-Betriebe ist abgeschlossen

Benutzerfreundlich und übersichtlich: neue Website ist am Mittwoch gestartet. BBB gehen zum Du in der Ansprache über

 

Badebetrieb startet am 7. Januar 2024 mit einem Familienfest. Im Bad wurden Sanitärbereiche, Foyer und Dach erneuert.