zurück zur Übersicht

Schnapp' dir den besten Job der Saison

Das wird dein Sommer.

Sobald sich der Winter endgültig verabschiedet und die Temperaturen wieder auf Freibadtauglichkeit ansteigen, beginnt die heiße Phase: Täglich strömen mehr Besucher*innen in unsere Bäder und erwarten, dass sie für ihr Badevergnügen keine langen Wartezeiten kassieren und eine saubere Anlage vorfinden, in der sie gepflegt ihre Bahnen ziehen können. Wenn das genau die richtigen Herausforderungen für dich sind, du ab April/Mai flexibel einsetzbar bist und auch noch mit einem Lächeln zur Arbeit kommst, wenn die Temperaturen an der 40-Grad-Marke kratzen, dann besuche einen unserer Bewerbungstage. Wir freuen uns auf dich.

Zwei Tage zum Kennenlernen

Zum Bewerbungstag solltest du mit deinen vollständigen Unterlagen am 23. Februar oder 23. März zwischen 10 und 16 Uhr in die Schwimmhalle Baumschulenweg kommen. Bitte lies dir vorher genau durch, was du mitbringen musst - wir können nur vollständige Bewerbungen annehmen. Gerne kannst du dich vorab auch schon als Rettungsschwimmer*in oder Kassierer*in bei uns bewerben.

Jobbeschreibung Rettungsschwimmer*in

Serviceorientierung, Verantwortungsbewusstsein sowie hohe Belastbarkeit, Stresstoleranz und Teamfähigkeit sind deine Stärken. Vor Beginn der Tätigkeit erhältst du eine Kassenschulung mit abschließendem Zertifikat. Du bekommst 2.300 bis 2.600 Euro (brutto), je nach Vorerfahrung, bei Vollzeit (EG 4 TVöD-V, Tarifgebiet Ost/West). Deine Arbeit kann in Teilzeit oder Vollzeit erfolgen, in einem Schichtsystem von Montag bis Sonntag.

Das sind deine Aufgaben:

Du unterstützt unsere Fachkräfte bei der Durchführung der Wasseraufsicht sowie der Gewährleistung von Sicherheit und Ordnung, hast die Beckenaufsicht zur Vermeidung von Gefahrensituationen, verantwortest die Rettung Ertrinkender sowie weitere Hilfeleistungen, beaufsichtigst den Badebetrieb und betreust die Besucher*innen. Dein Aufgabenbereich schließt auch die Reinigung- und Desinfektion der Anlagenbereiche sowie die Entsorgung des Abfalls ein. Bei Bedarf übernimmst du die Kassenfunktion.

Das musst du mitbringen:
  • kurzen tabellarischen Lebenslauf mit einem Foto
  • Nachweis über das Deutsche Rettungsschwimmerabzeichen in Silber oder ein Dokument eines anderen Staates, aus dem hervorgeht, dass die Anforderungen des Deutschen Rettungsschwimmerabzeichens in Silber inhaltsgleich erfüllt sind, der Nachweis darf nicht älter als zwei Jahre sein
  • Erste-Hilfe-Bescheinigung (inkl. Herz-Lungen-Wiederbelebung) über 9 Stunden, der Nachweis darf nicht älter als zwei Jahre sein
  • mindestens 18 Lebensjahre
  • gute deutsche Sprachkenntnisse
  • Fähigkeit zur situations- bzw. personenbezogenen Kommunikation und kundenfreundliches Verhalten

Bitte bringe zum Bewerbungstag Badebekleidung mit; du wirst ins Becken springen.

Jobbeschreibung Kassierer*in

Verantwortungsbewusstsein, Serviceorientierung sowie hohe Belastbarkeit, Stresstoleranz und Teamfähigkeit sind deine Stärken. Vor Beginn der Tätigkeit erhältst du eine Kassenschulung mit abschließendem Zertifikat. Du bekommst 2.300 bis 2.600 Euro (brutto), je nach Vorerfahrung, bei Vollzeit (EG 4 TVöD-V, Tarifgebiet Ost/West). Deine Arbeit kann in Teilzeit oder Vollzeit erfolgen, in einem Schichtsystem von Montag bis Sonntag.

Das sind deine Aufgaben:

Du bist für sämtliche Kassiervorgänge einschließlich der Durchführung einer ordnungsgemäßen Kassenabrechnung verantwortlich, berätst Gäste persönlich oder am Telefon über unsere Angebote, verkaufst Kurse, Shop-Artikel etc., erstellst Tages-, Monats- und sonstige Abrechnungen anhand der dafür vorgesehenen Belege und Vordrucke, kontrollierst und erfasst den Einlass und tätigst Reinigungsarbeiten im Kassen- und Eingangsbereich inkl. Abfallentsorgung.

 
Das musst du mitbringen:
  • kurzen tabellarischen Lebenslauf mit einem Foto
  • Erfahrungen, Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit Computerkassen
  • Kenntnis der Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung
  • mathematisches Verständnis
  • mindestens 18 Lebensjahre
  • gute Deutschkenntnisse

zurück zur Übersicht