Datenschutzerklärung

Die Berliner Bäder-Betriebe beachten die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen und nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Daten unserer Webseitennutzer, Gäste, Vertragspartner (betroffene Personen) werden vertraulich behandelt und eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur, soweit es die Datenschutzbestimmungen gestatten oder die betroffene Person eingewilligt hat.

Wir verarbeiten Ihre Daten:

- ausschließlich in der Bundesrepublik Deutschland

- nur für die Ihnen vorher mitgeteilten Zwecke

- nicht zur Profilbildung und grundsätzlich nicht für Werbeansprachen

1. Welche Daten verarbeiten wir von Ihnen?

Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden. Sie finden nachfolgend für eine transparente Darstellung ausgewählte Verarbeitungen mit allen datenschutzrelevanten Informationen nach Art. 13, 14 DS-GVO.

Allgemeines Kundeninformationssystem (Webseite der BBB)

Kundenanfragen und Beschwerdemanagement

Vertrauensperson (interne/externe Hinweisgeber)

Beschaffung von Lieferungen und Leistungen

Beschaffung von Bau- und Dienstleistungen incl. Angebot, Vergabe, Bestellung und Umsetzung

Beantwortung von Betroffenenanfragen und sonstiger Kontakt

Vermietungen und Verpachtungen von Flächen (Vertragsmanagement)

Durchsetzung von Antragsdelikten

Zutrittsverweigerung (u. a. Hausverbote)

Entgeltpflichtige und nicht entgeltpflichtige Nutzungsverträge

Bestellung von Gutscheinen und Eintrittskarten

2. Einsatz von Cookies und Plug-Ins

d) Nutzung unserer Webseite (Web-Analyse)

Diese Website benutzt Matomo (ehemals Piwik), eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Matomo verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf dem Server der Berliner Bäder Betriebe in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Bitte beachten Sie, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

3. Links zu Webseiten anderer Anbieter

Unsere Webseite enthält Links zu Webseiten anderer Anbieter. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass diese Anbieter die Datenschutzbestimmungen einhalten.

Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärung dieser Anbieter sorgfältig zu lesen.

4. Welche Rechte (Betroffenenrechte) haben Sie?

  • Auskunftsrecht (Art. 15 DS-GVO, §34 BDSG-NEU)
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO, § 35 BDSG-NEU)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO, § 35 BDSG-NEU)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)
  • Widerspruchsrecht (Art. 21 DS-GVO, § 36 BDSG-NEU)
  • Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO). Die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit können Sie unter www.datenschutz-berlin.de/kontakt erreichen.

5. Wahrnehmung Ihrer Betroffenenrechte

Bitte nutzen das nachfolgende Formular, um in einem ersten Schritt Ihr Auskunftsrecht wahrzunehmen. Sie erhalten eine Vorgangsnummer und eine Übersicht mit allen personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben.

Anhand dieser Vorgangsnummer können Sie uns in einem zweiten Schritt eine E-Mail an Datenschutzbeauftragter@berlinerbaeder.de senden, unter der wir die von Ihnen mitgeteilten Betroffenenrechte bearbeiten.

Anfrage für Auskunftsrecht - Schritt 1 von 1

6. Kontakt

Verantwortliche Stelle (Art. 4 Abs. 7 DS-GVO):

Berliner Bäder-Betriebe
Anstalt des öffentlichen Rechts
Sachsendamm 2-4
10829 Berlin

Bei Fragen und Anregungen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an Datenschutzbeauftragter@berlinerbaeder.de   Informationspflichten Datenschutz

 

 

Stand: 24.05.2018

Stand: 12. Januar 2017