Pressestelle

Die Abteilung Kommunikation der Berliner Bäder-Betriebe versorgt Medienvertreter:innen mit den nötigen Informationen und verantwortet auch die interne Kommunikation. Gäste, die Fragen an die Berliner Bäder haben, finden im Kundenzentrum kompetente Ansprechpartner:innen.

Für Presseanfragen nutze bitte die Telefonnummer (030) 787 32 615 oder die E-Mail-Adresse presse@berlinerbaeder.de. Über diese Mailadresse kannst du uns auch eine Bitte um Aufnahme in den Presseverteiler schicken.

 

 

Dr. Matthias Oloew

Leiter Abteilung Kommunikation

Kristina Tschenett

Stellvertretende Leiterin und zuständig für Stakeholdermanagement

 

Claudia Blankennagel

zuständig für Medienanfragen

Martina van der Wehr

zuständig für Medienanfragen und Öffentlichkeitsarbeit

Anne Lepski

zuständig für interne Kommunikation

 

Kristina Pomplun

zuständig für interne Kommunikation

Pressemitteilungen

Angebote für Kinder zwischen 5 und 12 Jahren: Bäder-Betriebe bieten rund 1.500 Plätze für dreiwöchige Kurse in zwei Durchgängen an.

Bäder-Betriebe reagieren auf Ausschreitungen. Attraktionen bleiben bis auf Weiteres zu.

Interessentinnen und Interessenten können sich am 14. und 20. Juni vorstellen. BBB bieten auch einwöchige Ausbildung an.

Dafür schließen weitere Hallenbäder. Kinderbecken im Sommerbad Olympiastadion können wegen Rohrbruchs nicht befüllt werden.

 

Bundesweiter Aktionstag am 21. Mai 2023: Berliner Bäder-Betriebe und Berliner Schwimm-Verband beteiligen sich mit sechs Bädern.

Sonnenterrassen in Pankow sind im Zeit- und Kostenrahmen fertiggestellt. Neue Saison in den Freibädern startet pünktlich.

Freibad in Wilmersdorf wird für fünf Jahre verpachtet. Angebote können bis Anfang Mai eingereicht werden. Vorbesichtigung möglich.

 

Bäder-Betriebe passen ihren Betriebsmodus an. Spaßbereiche und Whirlpools öffnen. Vier Saunaanlagen gehen in Betrieb.

Berliner Bäder-Betriebe laden in fünf Bädern wieder zu den beliebten Kids-Pool-Partys ein.